Was bedeutet die Meldung des HTTP-Statuscodes?

Veröffentlicht: Alex Shashenko 2023-10-18 alle Artikel | Glossar | FAQ

Jeder Internetnutzer und jeder Webmaster hat mindestens einmal im Leben einen HTTP-Code-Status anstelle der Webseite gesehen. Diese Codes sind im Grunde Nachrichten über den aktuellen Status des Servers und können viel über die Situation mit der Webseite oder mit dem Server selbst aussagen. Wenn ein Webmaster also die Bedeutung des Web-Request-Response-Codes versteht, kann er die Ursache des Problems genau diagnostizieren und es auf der Serverseite ohne Probleme beheben.

Es ist sehr wichtig, dass Webmaster auch verstehen, wie sich Web-Statuscode-Meldungen auf die Nutzer auswirken und wie sie diese Probleme so schnell wie möglich beheben können. Insbesondere ist es für Webmaster von großer Bedeutung, die Bedeutung jedes angezeigten Codes zu verstehen und zu wissen, was es für die Client-Seite (Benutzer) bedeutet, wenn sie auf solche Probleme stoßen, egal wo die Ursache des Problems liegt.

Was ist ein Antwortcode

was ist ein response code

Web-Response-Codes, auch bekannt als HTTP-Codes, Status-Codes usw., sind die grundlegende Form der Antwort auf die Anfragen, die vom Client (in der Regel vom Benutzer einer Website) an den Server gesendet werden. Dabei handelt es sich um Nachrichten mit dreistelligen Zahlen, die Informationen über das Ergebnis der Anfrage oder im Grunde genommen Statusmeldungen enthalten. Diese Statusmeldungen informieren den Kunden oder den Webmaster, der die Diagnose durchführt, über den aktuellen Status der Ressource und die mögliche Ursache der auftretenden Probleme, falls es welche gibt.

Diese Servicemeldungen sind in fünf separate Gruppen unterteilt, die eine Kategorie von Statuscodebedeutungen und den Schweregrad des Zustands der Webressource darstellen. Auf diese Weise ermöglichen diese Codes dem Webmaster, den Fall zu bestimmen und einen Weg zu finden, ihn zu beheben. Daher ermöglichen diese Codes im Grunde eine effiziente Lösung verschiedener Szenarien beim Betrieb und der Entwicklung von Webressourcen wie Websites, Servern und Anwendungen.

Wenn Sie als Webmaster arbeiten und wissen, was der eine oder andere Web-Statuscode beschreibt, können Sie feststellen, was auf dem Server passiert ist, wie die interne Struktur oder der Code falsch gehandhabt wurde oder welche Situation während der Migration oder Aktualisierung aufgetreten ist. Alles hängt von den Ziffern ab, die im Server-Fehlercode-Bericht genannt werden, und Sie können die Situation leicht beheben.

Die Antwort mit dem Code 404 oder die Fehlermeldung ‘Not Found’ zeigt an, dass das angeforderte Objekt oder die URL im Dateisystem des Servers nicht vorhanden ist. Diese Meldung erscheint in der Regel, wenn etwas auf dem Server fehlt oder sein Platz in der Ordnerstruktur geändert wurde. Eine solche Situation tritt häufig bei einer Website auf, die gerade eine Host-to-Host-Migration abgeschlossen hat.

Ein anderer Code, der häufig auftaucht, ist 502 oder ‘Bad Gateway’, der die Situation beschreibt, wenn etwas mit der Netzwerkverbindung nicht stimmt. Normalerweise teilt dieser Server-Antwortcode dem Client (Benutzer) und dem Webmaster mit, dass der Server und die Website aktualisiert, migriert oder gewartet werden oder dass das Netzwerk stark belastet ist.

Antwortstatuscode-Klassen

response status code classes

Da es eine Vielzahl von serverseitigen Zuständen gibt, gibt es auch eine ebenso große Anzahl von Server-Statuscode-Berichten, die jeden dieser Zustände in der Liste beschreiben. Diese Berichte haben rein diagnostischen Charakter und es ist wichtig zu verstehen, wie sie funktionieren, was sie beschreiben und wie sie bei der Suche nach der Ursache verschiedener Probleme helfen können.

Die Liste der Statuscodes beginnt bei 100 und endet bei 599, so dass es wirklich schwierig sein könnte, sie alle ohne systematischen Ansatz zu unterscheiden. Aus diesem Grund sind alle Codes in fünf Kategorien nach Statusarten gruppiert, die jeweils 100 Codes enthalten.

Die erste Kategorie, die von 100 bis 199 reicht, bezieht sich auf den normalen Betrieb des Servers oder kleinere Probleme, die den normalen Betrieb nicht beeinträchtigen. Die zweite Gruppe, die von 200 bis 299 reicht, bezieht sich auf kleinere Probleme, die den Server beeinträchtigen, in der Regel kleine Fehler, Verlangsamungen oder Verzögerungen.

Die dritte Kategorie ist bereits eine schwerwiegende - bei Meldungen mit Nummern von 300 bis 399 geht es um falsch platzierte oder fehlende Inhalte oder Änderungen in der internen Ordnerstruktur des Servers. Die vierte Liste mit Statuscode-Fehlern von 400 bis 499 bezieht sich auf benutzer- oder client-seitige Probleme und Netzwerkprobleme. Und die letzte, aber nicht letzte Gruppe, die fünfte, bezieht sich auf schwerwiegende serverbezogene Probleme und reicht von 500 bis 599.

1xx-Statuscode-Bedeutungen - informelle Antwort

Diese Kategorie ist, wie der Name schon sagt, rein informativ. Meldungen mit Nummern in diesem Bereich bedeuten in der Regel, dass die Rücksendung der Antwort auf die Aktion des Benutzers so verläuft, wie sie verlaufen sollte, aber aus dem einen oder anderen Grund gibt es Verzögerungen. Normalerweise gibt es keine ernsthaften Probleme mit dem Server oder der Ressource selbst, sondern eher fast unmerkliche kleine Probleme wie kleine Verlangsamungen beim Laden von Inhalten und dergleichen.

Oft sehen die Benutzer sie einfach nicht, da sie im Hintergrund (in den Protokollen) erscheinen, und nach einiger Zeit wird alles normal abgeschlossen. Überraschenderweise umfasst dieser Bereich nicht die Statusmeldungen, die den normalen Betrieb der Website beschreiben - er ist nur in der zweiten Gruppe enthalten.

2xx Statuscode Bedeutung - erfolgreiche Anfrageverarbeitung

Dies ist die Liste, die Codes für den erfolgreichen Abschluss enthält. Diese Gruppe erscheint, wenn die Verarbeitung der Client-Aktion (des Benutzers) erfolgreich war, aber es gab Fehler oder Verzögerungen, die die Gesamtleistung beeinträchtigten. Typischerweise erscheinen solche Meldungen in den Protokollen, wenn der Inhalt zu groß ist, fehlt, beschädigt ist oder während der Verarbeitung verschoben wurde. Für Webmaster sind solche Codes ein Hinweis auf problematische Inhalte, die die Leistung der Ressource und die Benutzerfreundlichkeit beeinträchtigen. Idealerweise müssen diese Fehler überwacht werden, um den Inhalt der Website in einem gut gepflegten und optimal dimensionierten Zustand zu halten, damit das reibungslose Benutzererlebnis, das die Webressource bietet, nicht gestört wird.

3xx Statuscode Bedeutung - Server-seitige Weiterleitungen

Diese Kategorie umfasst Berichtsmeldungen, die den Benutzer und den Webmaster über Änderungen in der internen Serverstruktur und die folgende Umleitung, ob erfolgreich oder nicht, informieren. Das Erscheinen eines Berichts mit einer der Zahlen in diesem Bereich zeigt an, dass die angeforderte Ressource innerhalb des Dateisystems des Servers verschoben wurde, vollständig gelöscht wurde oder auf andere Weise für den Client (Benutzer) nicht mehr verfügbar ist. Oft sieht der Benutzer einen solchen Bericht, wenn die Dateistruktur der Web-Ressource aktualisiert oder vollständig geändert wurde, einschließlich einer Host-zu-Host-Migration ohne ordnungsgemäße Konfiguration.

4xx Statuscode Bedeutung - Benutzerseitige Fehler und Irrtümer

Eine Gruppe von Meldungen, die auf Probleme mit Benutzeraktionen, falschen Anweisungen oder Netzwerkproblemen hinweisen. Tatsächlich ist dies die häufigste Gruppe, mit der die Benutzer konfrontiert werden. Die am häufigsten auftretende Meldung ist 400 ‘Bad Request’, die auf eine falsch angegebene URL-Adresse oder einen falschen Dateispeicherort hinweist. Zu dieser Gruppe gehören auch Fälle, in denen ein Benutzer versucht, Zugang zu Teilen der Ressource zu erhalten, für die zusätzliche Rechte oder Berechtigungen erforderlich sind, einschließlich Bereichen, die für andere Personen als Webmaster oder Administratoren verboten sind. Zu dieser Gruppe gehören auch clientseitige Netzwerkprobleme, einschließlich Timeout (Code 408), die durch Probleme zwischen dem Client (Benutzer) und dem Server verursacht werden.

5xx Statuscode Bedeutung - Serverseitige Fehler und Probleme

Statusmeldungen in dieser Gruppe stehen für serverseitige Probleme und informieren Benutzer und Webmaster darüber, dass der Server aufgrund interner oder externer Probleme keine Aktionen verarbeiten kann. Typischerweise weisen Fehlermeldungen in dieser Gruppe auf ernsthafte Probleme mit der Server-Hardware oder -Software sowie auf Probleme mit der allgemeinen Stabilität und dem Betrieb des Servers hin. Darüber hinaus informieren diese Codes Webmaster über verschiedene böswillige Aktivitäten, Netzwerkprobleme, Probleme mit Webressourcencodes und Softwarefehlkonfigurationen. Daher können diese Warnmeldungen Webadministratoren bei der Diagnose und Fehlerbehebung einer Vielzahl von Problemen helfen, von zu wenig Serverspeicher oder überlasteter Bandbreite bis hin zu DDoS-Angriffen und instabilen Netzwerkknoten.

Wie man die Antwortcode-Meldung erhält

how to get response code message

Es gibt drei offensichtliche Möglichkeiten, eine Meldung über den Anfragestatus zu erhalten. Die erste ist, den Bericht direkt von der Webressource zu erhalten, indem man versucht, mit einem Browser oder über eine Anwendung darauf zuzugreifen. Manchmal kann man ihn auch erhalten, ohne die Webressource zu besuchen. Die zweite Methode, wenn Sie ein Webmaster mit vollen Zugriffsrechten sind, besteht darin, die Protokolle zu durchsuchen, falls etwas passiert ist. Aber auch dieser Weg ist unzuverlässig, wenn Sie eine genaue Methode benötigen, um einen Web-Antwort-Code für die Diagnose zu finden. Denn er zeigt keinen aktuellen Website-Status an, wenn man ihn nicht manuell überprüft.

Da die erste und die zweite Methode als unzuverlässig gelten, gibt es eine dritte Möglichkeit, einen Fehlerstatuscode zu erhalten - die ständige Überwachung der Website mit geeigneten Tools, die für die Überprüfung von HTTP-Antwortfehlern vorgesehen sind. Sie können zum Beispiel die HostTracker-Plattform verwenden, um alle Arten von Statusmeldungen entweder manuell oder automatisch zu erhalten. Dieses Toolkit zur Website-Überwachung verfügt über Prüfwerkzeuge, die HTTP-Anfragen an die Webressource verarbeiten und den Bericht in Form des Fehlercodes erhalten. Es ist einfach zu bedienen und zugänglich auch für die Anfänger, aber es hilft sehr bei der Fehlersuche verschiedene Probleme im Zusammenhang mit diesen Codes, die Kontrollen erhalten vom Server.

FAQ

Was ist ein Statuscode

Grundsätzlich ist der Web Response Code oder Status Code der Diagnosebericht des Servers. Er informiert den Client (das Gerät des Benutzers oder das Diagnosewerkzeug des Webmasters) über den Status der Webressource, hauptsächlich des Servers. Technisch gesehen handelt es sich um einen Code, der über die Antwort des Servers auf die Aktionen des Clients berichtet. Er arbeitet mit dem HTTP-Protokoll und enthält eine bestimmte Zahl im Bereich von 100 bis 599, die den Verarbeitungsstatus der Anfrage angibt. Wenn es bei der Verarbeitung Probleme gibt, zeigt dieser Code die Ursache des Problems an und hilft bei der Lösung des Problems.

Stichworte: usecase

Über den Autor

Oleksii Shashenko
Chief Communications and Technology Officer von HostTracker. Alex ist seit den Anfängen des Unternehmens Teil des Teams. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Geschäftsberichte, Analysen von Datenbankstatistiken und Systemadministration. Alex kümmert sich auch u
Loading...