Vielseitige Nutzung des Domain-WHOIS-Suchtools

Veröffentlicht: Artem Prysyazhnuk 2023-10-25 alle Artikel | Glossar | FAQ

Fast jeder, der mit Websites arbeitet, weiß, was das Whois-Website-Suchtool ist. Doch entgegen der Meinung gewöhnlicher Benutzer, die dieses Tool kaum nutzen, ist es sehr vielseitig. Es liefert eine Menge äußerst nützlicher Daten, wenn Sie wissen, wie man Whois-Berichte richtig liest. Vom aktuellen Besitz des Domainnamens bis hin zu den aktuellen Informationen zum Hosting-Service des Eigentümers.

Daher ist es sehr wichtig, alle Informationen, die Sie vom Whois-ICann-Tool erhalten, richtig zu verstehen, um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen. Denn ohne dieses Wissen, auch wenn es für erfahrene Webmaster sehr grundlegend ist, wird die Nutzung der Whois-Daten sehr begrenzt sein. Und damit Sie das vermeiden, ist es wichtig, sich mit den Grundlagen des Whois-Suchergebnisverständnisses vertraut zu machen.

Welche Domain-Registrierungsinformationen Whois anzeigt

Das Wichtigste, was Sie verstehen sollten: Im oberen Teil der Whois-Domain-Informationen in den Suchdatensätzen sind Datums- und Zeitangaben zu finden. Datum der Domainregistrierung, Ablaufdatum, Datum der letzten Verlängerung (Aktualisierung) – all diese Informationen sind für den Inhaber des Domainnamens oder denjenigen, der um den Namen konkurrieren möchte, von entscheidender Bedeutung. Wenn Ihre Wunschdomain bereits von jemandem beansprucht wird, ist es daher wichtig zu wissen, wann Sie sie ergattern können. Und die oben genannten Daten werden Ihnen dabei helfen.

Zuallererst das Registrierungsdatum – es zeigt, wann der Domainname zum ersten Mal registriert und beansprucht wurde. An zweiter Stelle im Whois-Bericht der Site-Suche steht das Aktualisierungsdatum – wann die Domain das letzte Mal von ihrem aktuellen Besitzer beansprucht wurde. Und das letzte, aber keineswegs unwichtige, ist das Ablaufdatum. Tatsächlich ist es sogar umgekehrt: Das Ablaufdatum ist das Wichtigste in den Details des Web-Domain-Suchberichts.

Warum es wichtig ist, Domain-Registrierungsdetails zu finden

Wie bereits erwähnt, sind die Whois-Suchdetails für jeden von entscheidender Bedeutung, der für seine Website Domains beanspruchen möchte, die laut Whois bereits im Besitz sind. Insbesondere Ablaufdatum und -uhrzeit. Denn es ist im Wesentlichen das Wichtigste, worauf Sie achten sollten, wenn Sie ein neues Projekt mit dem dafür am besten geeigneten Domainnamen starten. 

Und Sie müssen natürlich wissen, wie Sie den Moment nicht verpassen und den gewünschten Namen erhalten, bevor der derzeitige Eigentümer den Besitz erneuert und Ihre Zeit und Mühe verschwendet. Oder wenn Sie Ihren aktuellen Domainnamen nicht verlieren möchten. Natürlich haben wir auf unserer HostTracker-Plattform genau die richtigen Tools, die Ihnen dabei helfen, den richtigen Moment nicht zu verpassen.

Warum die Erneuerung der ICANN-Domainregistrierung wichtig ist

Das Wichtigste zuerst: Wenn Sie den Verlängerungszeitpunkt (Ablaufdatum der Domain) verpassen, verlieren Sie den Besitz. Das ist für jeden Webmaster von entscheidender Bedeutung. Jemand kann Ihnen die Domain entreißen, wenn Sie die Informationen zur Domainregistrierung nicht beachten. Oder Sie können derjenige sein, der die gewünschte Domain von ihrem unaufmerksamen Besitzer erhält, indem Sie die Domain-Registrierungsinformationen ordnungsgemäß nachschlagen. So oder so ist das für den Eigentümer die ungewollteste Situation. Daher müssen Sie es natürlich mit allen erforderlichen Mitteln überwachen. 

Dann wird sich unser HostTracker-Toolkit als nützlich erweisen. Mit dem Whois-Tool unserer Plattform können Sie nicht nur eine einmalige Whois-Infoprüfung durchführen, sondern auch eine umfassende Whois-Überwachung. Jeder registrierte HostTracker-Benutzer kann eine Überwachungsroutine einrichten, die regelmäßig Whois-Suchprüfungen durchführt und Benachrichtigungen über bevorstehende Ablaufdaten der Domain sendet. Dies ist der bequemste Weg, um sicherzustellen, dass Sie Eigentümer des Domainnamens sind oder darauf vorbereitet sind, ihn für Ihr eigenes Projekt von einer anderen Website zu beziehen.

So funktioniert die Domain-Ablaufprüfung

Um besser zu verstehen, wie alles funktioniert, ist es gut, ein Beispiel zu haben. Stellen Sie sich vor, Sie haben gerade eine eigene Website erstellt und möchten einen passenden Domainnamen dafür erhalten. Sie suchen nach einem passenden und optimierten Namen, führen eine ICANN-Whois-Suche durch und stellen unerwartet fest, dass der Name bereits von jemandem beansprucht wurde. Und alle Domains mit ähnlichen Namen sind ebenfalls Eigentum. 

Mit anderen Worten: Sie können nur auf das Ablaufdatum der Eigentumsrechte warten. Und Sie sind offensichtlich nicht in der Lage, jeden Tag nach Website-Informationen zu suchen – Sie sind offensichtlich ein vielbeschäftigter Website-Betreiber. Dann melden Sie sich bei HostTracker an und konfigurieren ein Tool zur Überprüfung des Domain-Ablaufs. 

Dieser Dienst führt an Ihrer Stelle die routinemäßige Whois-Überprüfung und -Überwachung durch, und zwar vollautomatisch. Darüber hinaus benachrichtigt Sie dieses Tool im Voraus über Ablaufdaten, sodass Sie den Ablauf der Domain nicht verpassen und diese für Ihre Website erhalten, wenn der aktuelle Eigentümer die Verlängerung verpasst.

So überprüfen Sie Whois-Informationen

Grundlegende Whois-URL-Prüfungen auf HostTracker können manuell und sogar ohne Registrierung durchgeführt werden. Dieses Tool auf unserer Plattform ist, wie alle anderen auch, sehr einfach zu bedienen und kann auch von völligen Anfängern bedient werden. Es reicht aus, nur ein paar einfache Schritte zu befolgen, um mit dem Whois-Check Domaininformationen zu erhalten :

  • Besuchen Sie die Hauptseite von HostTracker und klicken Sie auf „Sofortige Überprüfung Ihrer Website“.

  • Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, Melden Sie sich an und klicken Sie auf die Schaltfläche „Sofortprüfungen“. Klicken Sie auf die Schaltfläche auf der rechten Seite des Dashboards.

Sofortige Überprüfung Ihrer Website – Whois-Tools

  • Drücken Sie die Schaltfläche „Whois-Check“. Schaltfläche.

  • Geben Sie den Domainnamen, den Sie überprüfen möchten, in das entsprechende Textfeld ein oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn ein.

  • Drücken Sie die Taste „Prüfen“. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Domainsuche zu starten.

whois-Domänensuche

  • Warten Sie, bis die Routine zur Überprüfung der Domäneninformationen abgeschlossen ist.

  • Überprüfen Sie das Ergebnis.

Whois-Informationen der Domain prüfen

Wenn unser Tool den Abruf der Domain-Daten aus den ICANN-Datenbanken abgeschlossen hat, sehen Sie alle öffentlich zugänglichen Daten sowie die Gründe für die Geheimhaltung einiger Informationen über die Domain. Einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Domain-Registrierungsdatum, Ablaufdatum und sogar die aktuellen Hosting-Informationen.

Einrichtung der Domäneninformationssuche

Wie bereits erwähnt, können nicht registrierte HostTracker-Besucher nur eine einmalige manuelle Überprüfung der Domain-Informationen durchführen. Und wenn Sie planen, das automatisierte Whois-Suchtool zu verwenden, müssen Sie sich anmelden, um Zugriff auf die Überwachung zu erhalten Werkzeuge. Sobald Sie dort sind, sollten Sie sich anmelden, das Dashboard besuchen und einfache Schritte befolgen:

  • Klicken Sie auf der Hauptseite des Dashboards auf die Schaltfläche „Hinzufügen“. grüne Schaltfläche in der oberen linken Ecke. 

  • Wählen Sie die Option „Domain-Ablauf“ aus. Option aus der Kategorie „Überwachungstyp“ Dropdown.

Domain-Info-Suchprüfung

  • Geben Sie den Domänennamen, den Sie überwachen möchten, in das entsprechende Textfeld ein oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn ein.

  • Wechseln Sie zum Bereich „Benachrichtigungen“. Klicken Sie auf die Registerkarte, um Benachrichtigungen einzurichten.

  • Drücken Sie auf „Speichern“ Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Konfiguration der Überwachungsroutine zu speichern und die automatische Überwachung des Domänenablaufs zu starten.

Domain-Registrierungssuche

Damit sollte die Überwachungseinrichtung für die Domänenregistrierungssuche abgeschlossen sein. Unser System führt regelmäßig täglich Überprüfungen der Whois-Einträge durch und benachrichtigt Sie, bevor die Domain abläuft. Dadurch wissen Sie, ob die Erneuerung des aktuellen Eigentümers durchgeführt wurde oder nicht, und erhalten den Domainnamen für Ihre Website, wenn der Eigentümer zu spät ist, um ihn rechtzeitig zu verlängern.

So starten Sie die Whois-Online-Überprüfung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Überprüfung der Domain-Website für jeden Webmaster von entscheidender Bedeutung ist, der einen passenden Namen für die Website finden und diesen durch eine rechtzeitige Erneuerung direkt im Anschluss sichern möchte. Ohne das zuverlässige Tool, das alles automatisch erledigt, ist dies jedoch nicht möglich. 

Und unser HostTracker-Überwachungstoolkit ermöglicht seinen registrierten Benutzern genau das, und das zu einer relativ geringen Abonnementgebühr. Mit unseren Servicefunktionen können Sie die Ablaufroutine für die Suche nach Domains einrichten, um die Domain, die Sie möchten oder die Sie bereits besitzen, unter Kontrolle zu halten, damit Sie die Verlängerungszeit nicht verpassen. 
Darüber hinaus erhalten Sie nach der Registrierung eine kostenlose 30-Tage-Testversion, die genauso funktioniert wie die kostenpflichtigen Pläne. Auf diese Weise können Sie die Tools unserer Plattform selbst testen und das für Ihre Anforderungen am besten geeignete Abonnement auswählen.

Stichworte: product

Über den Autor

Artjom Prysjaschnuk
CEO und Gründer von HostTracker LTD. Er ist ein leidenschaftlicher Unternehmer mit einem starken technischen Hintergrund in F#. Artem arbeitet seit über 20 Jahren in der Softwareentwicklungsbranche.
Loading...